Controlling für Ihr Unternehmen – Zahlen, bitte!

Als mittelständischer Unternehmer und Selbstständiger sind Sie täglich gefordert, auf Kundenwünsche und Entwicklungen im Markt zu reagieren.

Kapazitäten müssen überwacht, Preise angepasst und die Liquidität ständig sichergestellt sein. Und Sie sollten wissen, was zu tun ist!

Controlling – wissen was passiert

Controlling (to control = steuern, regeln) heißt Ihre Zahlen betriebswirtschaftlich auswerten, Ursachen feststellen und Maßnahmen einleiten.

Ob laufendes Geschäft, Wachstum oder Krise, der Aufbau eines aussagekräftigen und individuell entwickelten Controlling ermöglicht Ihnen die finanzielle und betriebswirtschaftliche Analyse Ihrer Produkte, Unternehmensbereiche und Kunden.

Mit der Analyse Ihres Jahresabschlusses und Bilanzpolitik verbessern Sie Ihr Rating bei Banken, bekommen Kredite und sparen Zinsen.

Controlling | Buchführung und Jahresabschluss als Basis

Buchführung ist Pflicht und Chance zugleich.

Betriebswirtschaftlich strukturiert dient sie als Grundlage Ihres Jahresabschlusses und des Controllings.

Ob Auswertungen oder Planungen, die monatlichen Zahlen lassen sich vielfältig in Ihrem Sinn nutzen.

Als praxiserprobter Bilanzbuchhalter unterstütze ich Sie bei der Einführung, Auswertung und Erfassung Ihrer Buchführung.

Controlling | Zahlen zuordnen – Kostenrechnung sorgt für Klarheit

Kennen Sie eigentlich Ihre wesentlichen Erlösbringer und Kostentreiber?

Mit einer differenzierten Kostenstellen- und/oder Kostenträgerrechnung ordnen Sie Ihre Aufwendungen einzelnen Bereichen, Produkten oder Kunden verursachungsgerecht zu.

Die Kostenartenrechnung sorgt für die vollständige Überleitung aus der Buchführung.

Controlling | mit Kalkulation zu marktgerechten Preisen

Ihren Gewinn erzielen Sie durch einen Zuschlag auf die Vollkosten. Auch Nachlässe müssen natürlich in Preisen kalkuliert sein, um Preisverhandlungen führen zu können.

Ihre Kostenstruktur und die Branche, aber auch der Standort und die Wettsituation spielen für Preiskalkulation Ihrer Produkte und Dienstleistungen eine wichtige Rolle.

Ob die Zuschlagskalkulation oder ein anderes System für Ihren Betrieb geeignet ist und welche Faktoren noch wichtig sind, besprechen wir gern persönlich.

Controlling | durch Auswertungen Entwicklungen erkennen

Controlling lebt vom Vergleich.

Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) wertet als kurzfristige Erfolgsrechnung Ihre monatlichen Ergebnisse aus. Der Vergleich zum Vorjahr zeigt Trends und ermöglicht Ihnen die Analyse des operativen Tagesgeschäfts.

Eine weitere Vergleichsbasis ist Ihre Planungsrechnung. Der regelmäßige Plan-Ist-Vergleich schafft Klarheit und ermöglicht Ihnen ein frühzeitiges Nachsteuern Ihres Kurses.

Controlling muss wirtschaftlich sein, daher sollten Sie nur Ihre individuell relevanten Auswertungen einführen.

Meist reicht ein A4-Blatt für die Darstellung Ihrer wichtigsten Kennzahlen (KPI = Key-Performance-Indicators).

Controlling | mit Planungsrechnung gut vorbereitet sein

Sie planen zu wachsen oder wollen eine Finanzierung beantragen?

Durch eine fundierte Planungsrechnung verschaffen Sie sich einen Überblick über die Rentabilität und die Liquidität Ihres Unternehmens. Eine Investitionsliste, die Kapitalbedarfsrechnung mit Finanzierung sind weitere Grundlagen einer soliden Unternehmensplanung.

Mit Ihrem Businessplan erklären Sie Ihre Idee,  die Strategie und wie die geplanten Zahlen entstehen.

Tipp: Banken fragen oft nach der Herleitung des Umsatzes. Planen Sie also Ihre Erlöse auf Basis Ihrer Kapazitäten und geplanten Absatzmengen.

Controlling | Finanzierung sichert Wachstum

Eine Existenzgründung, größere Investitionen oder auch eine Betriebsübernahme müssen meist mit Fremdkapital finanziert werden. Eine Bank oder Investor zu überzeugen erfordert eine gute Vorbereitung.

Ich unterstütze Sie bei der Suche nach geeigneten Fördermitteln, schreibe Ihren Businessplan und begleite Sie zu Ihrer Bank und anderen Investoren.

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Finanzbereich weiß ich, was von Ihnen erwartet wird.

Und wenn Sie das KfW-Startgeld dringend benötigen, sprechen Sie mich an. Als Bank-Partner kann ich eine Zusage innerhalb von 24 Stunden für Sie erhalten

Controlling | weitere Möglichkeiten für Sie

Nutzen Sie den ganzheitlichen Unternehmens-Check mit einem festgelegten Budget.Dabei decken wir Stärken aber auch eventuelle Schwachstellen auf.Ein Maßnahmekatalog gibt Ihnen Hinweise auf das Potenzial Ihres Betriebs und Ihrer Mitarbeiter und der nächsten Schritte. Bei der Umsetzung sichern Ihre erfolgreiche unternehmerische Zukunft.

Auch in der Krise bin ich Ihr kompetenter Ansprechpartner. Mit einer Schwachstellenanalyse decken wir die Gründe der aktuellen Situation auf und definieren in einer Fortführungsprognose die Möglichkeiten einer nachhaltigen Sanierung Ihres Unternehmens. Nach Möglichkeit mit Unterstützung Ihrer Hausbank.

Wenn Sie beabsichtigen, durch eine Betriebsübernahme zu expandieren oder für Ihr eigenes Unternehmen eine Nachfolge planen, unterstütze ich Sie durch eine Unternehmensbewertung und bei der Preisverhandlungen. Auch die Vorbereitung und Suche nach geeigneten Kandidaten sowie die Begleitung und Moderation der Verhandlungen und Gespräche zählt dazu.

Controlling | nutzen Sie 30 Jahre Praxiserfahrung

Für all Ihre betriebswirtschaftlichen Fragen haben Sie hier einen sehr erfahrenen Ansprechpartner gefunden – als Selbstständiger genauso wie als Klein- oder mittelständischer Unternehmer.

Informieren Sie sich auch über meinen Persönlichen Beratungsansatz, meine Qualifikation und Referenzen.

Wenn Sie nähere Informationen zu meinen Angeboten und unseren gemeinsamen Möglichkeiten oder Fördermitteln haben möchten, rufen Sie bitte einfach an oder nehmen Sie bitte hier Kontakt auf. Und lassen Sie uns gern uns zu einem für Sie kostenlosen Erstgespräch treffen.

Ich freue mich auf Sie. und Ihr Unternehmen wirtschaftlich erfolgreich zu führen und zu entwickeln.